Böser Wolf von Nele Neuhaus

P1070799

 

Böser Wolf – Der 6. Fall von Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff

von Nele Neuhaus

Ullstein Buchverlage

erschienen am 11. Oktober 2012

 

Zum Inhalt:

Ein misshandeltes, totes Mädchen aus dem Main, das nicht vermisst wird, eine verschwundene Moderation, die ebenfalls schwer misshandelt aufgefunden wird, eine Motorradgang, die schon einmal im Zentrum polizeilicher Ermittlungen stand, Missbrauch von Kindern und Verdächtige bis in die höchsten Gesellschaftssichten … Bodenstein und Kirchhoff tappen lange im Dunkeln. Doch als sie die Puzzle-Teile langsam zusammen fügen können, gerät Pia Kirchhoffs nahes Umfeld in Gefahr.

 

Meine Gedanken zum Buch:

Außer den beiden Ermittlern mit ihrem bewährten Team spielen in “Böser Wolf” viele weitere Personen eine Rolle. Da wäre beispielsweise ein ehemals geachteter Mann, der durch einen Gefängnisaufenthalt alles verloren hat und nun in einem Wohnwagen haust. Er gerät als Vorbestrafter in den Fokus der Ermittlungen.

Außerdem lernt der Leser nach und nach die angeheiratete Verwandtschaft von Emma, einer ehemaligen Schulkameradin von Pia kennen, die Familie setzt sich bereits seit Jahren für benachteiligte Kinder ein.

Aber das ist noch lange nicht alles, hier taucht ein ehemaliges Mitglied einer Motorradgang auf, dort kommt ein ehemaliger Kollege wieder in die Quere … und … und … und.

Immer wieder tauchen Personen auf, die zum Teil zu Verdächtigen und auch wieder zu ehemaligen Verdächtigen werden, so dass der Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite gehalten wird.

Nele Neuhaus hat schon mehr als einmal brisante Themen aufgegriffen. Doch dieses Mal hat mich diese Geschichte mehr beschäftigt, als die bisherigen Bücher.

Durch wiederkehrende Rückblicke einer Frau in ihre Kindheit, die Nele Neuhaus zwischen den Kapiteln hat einfließen lassen, wurde mir recht schnell bewusst, dass es hier um Kindermissbrauch geht. Allerdings war ich mir nicht im Klaren darüber, welche Kreise dieser Kindermissbrauch zieht.

“Erschreckend” ist eher noch eine harmlose Bezeichnung für den Umfang, den dieser Fall annimmt. Am Schlimmsten war für mich, dass ich mir durchaus vorstellen könnte, dass es Kindermissbrauch in diesem ganz großen Stil gibt und auch, dass in der hohen Gesellschaftsschicht keine Krähe der anderen ein Auge aushackt.

Mit “Böser Wolf” hat Nele Neuhaus einmal mehr einen fesselnden Pageturner geschaffen, für den ich fünf von fünf Eulen vergebe.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Nele Neuhaus (1)

Wer bisher noch keinen Bodenstein – Kirchhoff – Fall gelesen hat, der kann sich hier einen Überblick über die Protagonisten verschaffen und hier gibt es eine Übersicht über die Tatorte im Taunus.

Foto: Walk of Fame, Buchmesse Frankfurt, 2014

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s