Alex Cross – Ave Maria von James Patterson

P1070258

Ave Maria ist der 11. Fall von Alex Cross und 2006 bei Blanvalet erschienen. In diesem Jahr war der Roman von James Patterson Teil der Lesefreunde-Aktion anlässlich des Welttag des Buches.

 

Protagonist:

Alex Cross unterstützt die Mordkommission in Washington als Psychologe und ist inoffizieller Berater und Profiler für das FBI. Seine erste Frau starb bei einer Schießerei, die beiden Kinder aus dieser Ehe leben bei ihm und seiner Großmutter, bei der er selbst auch aufgewachsen ist. Sein Sohn  Alex jr. lebt derzeit bei Christine, von der er getrennt lebt.

 

Zum Inhalt:

Alex Cross hat Urlaub und fährt mit seinen drei Kindern und seiner Großmutter nach Disneyland. Allerdings ist die Familienzeit nur von kurzer Dauer, denn das FBI braucht ihn bei einem Mordfall in Los Angeles. Offensichtlich hat es der Mörder auf Frauen abgesehen, die nicht nur im Filmbusiness tätig sind, sondern zu Hause auch Familie habe. Er oder möglicherweise auch sie sendet zu jedem Mord eine eMail an einen Journalisten und unterzeichnet diese mit “Mary Smith”. Die Jagd nach Mary Smith gestaltet sich allerdings als gar nicht so einfach, da ist es auch wenig hilfreich, dass sich ein Reporter mit Alex Leben beschäftigt und ihn scheinbar auf Schritt und Tritt verfolgt.

Zusätzlich hat Alex Cross mit privaten Problemen zu kämpfen. Christine will das alleinige Sorgerecht für Alex jr. einklagen und die Beziehung zu seiner derzeitigen Freundin geht in die Brüche.

Meine Gedanken zum Buch:

Obwohl dies mein erster Fall von Alex Cross war, habe ich mich recht schnell zurecht gefunden. Der Mordfall ist interessant und spannend konstruiert, zusätzlich haben mich die Passagen, in denen der Mörder als “Geschichtenerzähler” zu Wort kommt, noch neugieriger gemacht, so dass ich das Buch nur schweren Herzens aus der Hand gelegt habe, um ein paar Stunden zu schlafen. Einzig das Ende war mir dann doch zu überstürzt.

Insgesamt bin ich aber sehr angetan von Autor und Protagonisten und kann mir deshalb gut vorstellen, auch noch weitere Fälle von Alex Cross zu lesen. Ich vergebe 4 von 5 Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Advertisements

2 thoughts on “Alex Cross – Ave Maria von James Patterson

  1. Kerstin says:

    Ich glaube das liegt auch noch auf meinem SuB – ich hab ein wenig den Überblick verloren… *pfeif*

    • daggi says:

      Ich bin Dir einen Schritt voraus *tata* Ich habe eine Liste aller Bücher, eBooks, Hörbücher und Hörbuch-Downloads angelegt, die noch auf dem SuB liegen. Gut, ich bin weit über 300, aber wer ist schon perfekt 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s