[Rezension] Das Erbe von Tanston Hall von Anja Marschall

P1140812

Das Erbe von Tanston Hall

von Anja Marschall

 

Zum Inhalt:

Schon drei lange Jahre ist Kates Bruder verschwunden, als die junge Frau einen anonymen Anruf erhält, der sie nach Cornwall führt in der Hoffnung, ihn zu finden.

Meine Meinung:

Anja Maschall hat mit Kate eine wunderbare Schwester geschaffen, die sich nicht damit abfinden kann, dass ihr Bruder Phil einfach so verschwunden ist. Ein Stück weit gibt sie sich auch selbst die Schuld, denn kurz vor seinem Verschwinden hatten die beiden noch Streit. Deswegen ist es für sie keine Frage, dass sie sich sofort auf den Weg macht, um ihn zu suchen.

Und damit ist der Leser schon direkt in der Geschichte, denn der Autorin ist es gelungen, von der ersten Seite an einen Spannungsbogen aufzubauen, den sie durch verschiedene Wendungen innerhalb der Geschichte immer weiter aufrecht erhalten kann. Der Leser wird auf falsche Fährten gelegt und deckt zusammen mit Kate nach und nach auf, was wirklich mit Phil passiert ist.

Anja Marschall führt ihre Leser nach Cornwall und anhand ihrer Beschreibungen konnte ich die Landschaft und die Häuser vor meinem inneren Auge sehen. Wobei mir bereits bei mehreren Büchern aus dem Goldfinch-Verlag aufgefallen ist, dass die Landschaft eine nicht unwichtige Rolle in den Romanen spielt, dies allerdings auch immer soweit im Rahmen gehalten wird. Das habe ich auch schon anders erlebt und freue mich deshalb immer, wenn es einem Autoren gelingt, seine Begeisterung für eine Region weiterzugeben, ohne eine Mischung aus einem Roman und einem Reiseführer daraus zu machen.

Ich habe beim Schmökern entdeckt, dass es eine weitere Geschichte um Kate geben soll, das würde zum Ende dieses Buches passen und ich würde auch dieses Buch auf jeden Fall lesen.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen für diesen spannenden und abwechslungsreichen Krimi und sage “vielen Dank” an Blogg Dein Buch für die Zurverfügungstellung des Rezensionsexemplares.

Advertisements

5 thoughts on “[Rezension] Das Erbe von Tanston Hall von Anja Marschall

  1. Vielen Dank für die tolle Rezension!

    Ja, es wird einen 2. Teil geben. Derzeit ist die Autorin in London auf Recherchereise und die Agentur “Beautiful Britain” berichtet auf ihrem Blog live von der Reise. Falls es dich interessiert: http://beautiful-britain.blogspot.de/2013/07/live-blog-recherche-reise-nach-london.html.

    Das Buch zur Reise erscheint im Frühjahr 2014 unter dem Titel “London Calling”.

    Übrigens suchen wir für Band 2 im Herbst Vorabtestleser. Wenn du magst, melde dich.

    Herzliche Grüße vom Goldfinch Verlag, Sandra

    • daggi says:

      Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung, ich werde mir die Blogartikel über die Recherche Tour gleich ansehen und Band 2 würde ich natürlich auch sehr gerne vorab lesen, ich melde mich 🙂

  2. [Als Spam markiert von Antispam Bee | Spamgrund: Server IP]
    […] daggi @ [Rezension] Das Erbe von Tanston … […]

  3. […] Blogg Dein Buch vom Goldfinch-Verlag zur Verfügung gestellt. Von dieser Autorin habe ich bereits “Das Erbe von Tanston Hall” gelesen und fand den Krimi wirklich klasse. Kurz nach dem ich meine Rezension veröffentlich habe, […]

  4. […] verrückte Luna und die Krankenschwester Kate habe ich bereits in Das Erbe von Tanston Hall kennen gelernt. In diesem Buch fand ich Luna eher nervig, wobei mir die ruhige Kate, die von Luna […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s