Operation Blackmail von Jenk Saborowski

P1030390

Dieses Buch war Teil meiner Bestellung bei rebuy, weil der Autor selbst es mir ans Herz gelegt hat 😉 Dazu muss ich ein bisschen ausholen. Ich durfte das Buch “Biest” für vorablesen lesen und habe es hier auf dem Blog rezensiert. Dabei habe ich folgende Bedenken geäussert:

Dieser Politthriller verdient auf jeden Fall fünf Sterne und eine Leseempfehlung. Ich habe zwar darüber nachgedacht, nun auch Operation Blackmail zu lesen, aber in “Biest” wird schon so viel über den ersten Fall verraten, dass ich es vermutlich lassen werde.

Jenk Saborowski hat den Artikel entdeckt und in den Kommentaren geschrieben

Vielleicht gibst Du ja Operation Blackmail doch noch eine Chance? Es wird eigentlich nicht wirklich viel verraten … :-)

Da mich das Biest sehr begeistert hat, habe ich es gewagt und das Buch bestellt, ich nehme es gerne vorweg, ich habe es nicht bereut 🙂 Das Biest habe ich bereits im Dezember gelesen, wodurch mir das Geschehen nicht mehr ganz so präsent war und das war genau richtig, um nun zu entdecken, was im Fall zuvor passiert ist.

Zum Inhalt:

Mehrere Mitarbeiter einer Großbank mit Filialen im In- und Ausland werden ermordet, damit unterstreicht ein Erpresser seine Forderung nach 500 Millionen Euro Lösegeld. Da die Ermittlungen europaweit laufen, wird die europäischen Geheimpolizei, European Council Special Branch (ECSB), eingeschalten.

Agentin Solveig Lang (Slang) übernimmt den Fall. Schnell wird klar, dass es sich um eine Gruppe von mindestens zwei Tätern handeln muss, einem Erpresser und einem Mörder. Die Täter scheinen immer einen Schritt voraus zu sein. Die Ermittler werden nicht nur auf eine falsche Fährte gelockt, sie geraten selbst in Gefahr und später auch unter Verdacht, ein Zeitverlust, der weitere Bankmitarbeiter das Leben kosten könnte und als ob das nicht schon reicht, verliert die Bank täglich an Börsenwert, als die Erpressung öffentlich wird.

Ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen zwei Genies ihres Fachs beginnt…

Meine Meinung:

Auch dieses Buch von Jenk Saborowski hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich wurde von der Handlung sofort in den Bann gezogen und der Spannungsbogen hielt bis zum Ende. Was mir schon bei “Biest” aufgefallen ist, ist, dass er die Handlung kaum ausschmückt, es gab keine Passage, die ich übersprungen habe, im Gegenteil, ein weiteres Buch, das ich aufgesogen habe und nur noch wissen wollte, wie es endet. Der Autor bedient sich auch hier einer recht aktuellen Thematik und hat mit Slang eine tolle Agentin geschaffen, die trotz ihrer Intelligenz und ihres Könnens absolut autentisch und sympathisch wirkt.

Eine klare Leseempfehlung!

 A-Z-Titel

Mit diesem Buch erfülle ich den Buchstaben O der A-Z Titel Challenge.

 

Advertisements

2 thoughts on “Operation Blackmail von Jenk Saborowski

  1. Diana says:

    Klingt interessant das Buch….kann man das jetzt schon auf Amazon kaufen?

  2. Das Cover sieht ja mal spannend aus…die Story spricht mich eher nicht so an…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s