Von Flöhen und Mäusen von Mila Roth

 


 

Zum Inhalt

Markus Berg arbeitet beim Institut für Europäische Meinungsforschung, das in Wirklichkeit ein europaweit agierender Geheimdienst ist. Er wird von seinem Chef, Walter Bernstein, aufgefordert, mit Janna Berg Kontakt aufzunehmen. Die Zivilistin Janna  hat Markus wenige Wochen zuvor bei einem Fall unterstützt und soll nun einen Kunden ihres Büroservices, Marius Leitner,  ablenken, damit das Institut in der Zwischenzeit seine Wohnung durchsuchen kann. Die Agenten vermuten, dass Leitner Steuerdaten gestohlen hat, die Aufschluss über illegale Geldströme von Politikern geben und damit Erpressung Tür und Tor öffnen. Janna willigt ein und geht mit Leitner aus. Da die Hausdurchsuchung erfolglos verläuft, muss Markus Neumann Janna erneut um Hilfe bitten, sie soll mit Leitner ausgehen und ihn aushorchen.

Die beiden gehen zu einem Kurkonzert, aber nachdem einer der Ganoven Markus k.o. geschlagen hat, werden Leitner und Janna entführt. Für Markus und seine Kollegen beginnt ein Rennen gegen die Zeit, denn niemand weiß, wohin die beiden Entführten verschleppt wurden.

Meine Meinung

Beim Aufschlagen des Buches musste ich ein wenig schmunzeln, denn da heißt es “Allen Serienjunkies gewidmet”. Ich war mir nicht sicher, ob damit die Bücherserien-Junkies gemeint sind, oder die TV-Serien-Junkies, denn nach den ersten Seiten musste ich an eine TV-Serie denken, die in den 80er Jahren im Fernsehen lief: “Agentin mit Herz”. Zwischenzeitlich habe ich von der Autorin, Mila Roth, erfahren, dass das tatsächlich allen Serienjunkies, ob nun Buch oder TV, gilt. Auch hat sie einen Blogartikel darüber geschrieben, wie die Serie „Agentin mit Herz“ sie inspiriert hat.

Die Personen aus der Geschichte sind ganz unterschiedlich, während Walter eher der väterliche Typ und genauso sympathisch ist wie Janna, die Durchschnittsfrau, ist, ist Markus zwar nicht unsympathisch, aber ich konnte ihm zunächst nichts  abgewinnen, dafür ist er einfach zu verschlossen. Allerdings nimmt er im Laufe der Geschichte richtig menschliche Züge an, was ihn wesentlich freundlicher erscheinen lässt und am Ende gibt es eine Szene, die den weichen Kern zeigt, der mit Sicherheit in der harten Geheimdienstschale steckt. Aufgefallen sind mir auch die Kollegen von Markus, Thomas und Melanie, während ich Thomas mag, weil er Janna genau richtig einschätzen kann, finde ich Melanie ziemlich überheblich.

Janas Beziehung dagegen kann ich gar nicht einordnen. Der Leser erfährt von einem Erik, leider weiß ich nicht, ob der im ersten Fall schon aufgetaucht ist, denn in diesem Buch erfährt man nicht viel über ihn, außer, dass er Jana so negativ geprägt hat, dass sie sich nicht voll und ganz auf Sander einlassen kann: sie mag ihn, sie genießt seine Aufmerksamkeit, fühlt sich wohl in seiner Gegenwart. Das klingt, als ob es um ihren besten Freund geht. Das bietet natürlich auch Platz für Spekulationen, wie es mit Markus und Janna weiter gehen könnte. Schließlich ist sie verwirrt, weil ihr Bauch verrücktspielt, wenn er in der Nähe ist, er ist verwirrt, weil er über sie nachdenkt, wo sie doch so „normal“ und damit ganz anders ist als er – ich würde sagen, da ist noch Potential für einige Fortsetzungen 😉 Gerade das Verhältnis (oder auch Unverhältnis) zwischen Janna und Markus macht den Charme des Buches aus.

Als ich erfahren habe, dass ich an der Leserunde von Mila Roth bei lovelybooks teilnehmen darf, hatte ich ein wenig Bedenken, ob mir nicht die Infos aus dem ersten Fall von Markus und Janna fehlen würden. Aber die Autorin schrieb, dass man das Buch auch ohne diese Vorkenntnisse lesen könne. Das stimmt, denn sie greift einiges aus dem alten Fall auf und führt den Leser dadurch an den zweiten Teil heran. Trotzdem würde ich empfehlen, den ersten Teil ebenfalls zu lesen, schon alleine, weil am Ende von „Von Flöhen und Mäusen“ eine Leseprobe aus dem ersten Fall „Spionin wider Willen“ gedruckt wurde, die einen sehr spannenden Eindruck macht.

Der zweite Fall von Markus Neumann und Janna Berg ist nicht das, was das Wort Krimi vielleicht vermuten lässt. Es gibt keinen irren Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite, trotzdem versteht es Mila Roth, ihre Leser so in den Bann der Geschichte zu ziehen, dass man gar nicht auf die Idee kommt, das Buch wegzulegen. Das liegt nicht zuletzt an Janna, die einen hohen Unterhaltungswert an den Tag legt.

Mein Fazit:

Kein kriminalistisches Highlight, dafür ist schon alleine die Möglichkeit, dass eine Frau wie Janna einen Geheimdienst unterstützen könnte, recht unwahrscheinlich. Aber das ist auch gar nicht das Ziel von Mila Roth, sie bietet hier einen netten und unterhaltsamen Kriminalfall, gewürzt mit zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Von Flöhen und Mäusen von Mila Roth

Taschenbuch
172 Seiten
6.99 Euro

Leseprobe

Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle, dass das eBook nur 2,99 Euro kostet!

Eigentlich hatte ich diese Geschichte gar nicht für die Lesechallenge vorgesehen, aber das Buch bietet Potential für mehrere Punkte:

Buch an einem Tag lesen
Buch in einer Leserunde lesen
Buch, welches Du von einem Autor bekommen hast, um es zu rezensieren

Da ich bereits ein Buch an einem Tag gelesen habe und noch an mindestens einer Leserunde teilnehmen werde, ist das mein “Buch, welches Du von einem Autor bekommen hast, um es zu rezensieren“.

Buchchallenge extreme 5 /12

Advertisements

4 thoughts on “Von Flöhen und Mäusen von Mila Roth

  1. [Als Spam markiert von Antispam Bee | Spamgrund: Server IP]
    […] Glück, zwei der Bücher sind sogar schon angekommen Spionin wider Willen ist der Vorgänger von Von Flöhen und Mäusen, ein Buch, das ich bereits gelesen habe, und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich das Buch […]

  2. [Als Spam markiert von Antispam Bee | Spamgrund: Server IP]
    […] Glück, zwei der Bücher sind sogar schon angekommen Spionin wider Willen ist der Vorgänger von Von Flöhen und Mäusen, ein Buch, das ich bereits gelesen habe, und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich das Buch […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s